FORSCHUNGSZULAGE für Pharma / Nutraceutical / Bioceutical

Über

250.000

steuerliche

Förderung
erzielt

Die pharmazeutische, nutrazeutische und biozeutische Industrie qualifiziert sich auf vielen Ebenen für die Steuergutschrift für Forschung und Entwicklung. Weitere offensichtliche Bereiche wo Forschung und Entwicklung betrieben werden, sind Aktivitäten von Chemikern, Verfahrenstechnikern und Qualitätsingenieuren. Nebenkosten wie zum Beispiel die Einstellung von Supportmitarbeiter, Kosten für Computer Leasing sowie Verbrauchsmaterialien oder Rohstoffe, die im Entwicklungsprozess verwendet werden, können sich qualifizieren. Ein weiterer häufig übersehener Bereich ist der Zeit- und Kostenaufwand für Chargenformulierungen während des Scale-up-Produktionsprozesses. Sollte die Formulierung neu oder verändert sein, kann sich die Zeit, die für die Produktion, das Testen und die Validierung der ersten Produktionsläufe benötigt wurde, qualifizieren, 

Qualifizierte Forschungsaktivitäten für die pharmazeutische/nutrazeutische/bioceutische Industrie

  • Entwicklung oder Verbesserung von Formulierungen zur Verbesserung der Haltbarkeit, Reaktionszeit, Wirksamkeit oder Konsistenz
  • Experimentieren mit alternativen Materialien und Formationen
  • Assay-Entwicklung
  • Entwicklung oder Verbesserung von Produktionsprozessen einschließlich Scale-up Posten
  • Versuche zum Hochskalieren auf die Produktion aus einer Laborumgebung
  • Prüfung von Formulierungen auf regulatorische Compliance
  • Entwicklung automatisierter Produktionsprozesse
  • Entwicklung von Wirkstoffen, um spezifische Ergebnisse zu erzielen
  • Entwicklung einzigartiger Verpackungslösungen und Prozesse
  • Aufbau einer Pilotanlage zur Erstellung von Validierungschargen einzigartiger Formulierungen
  • Qualitätskontrolle Aktivitäten
Translate »